Während in Deutschland die Tage schon wieder merklich kürzer und die Nächte deutlich kühler werden, freuen wir uns in Mexiko-Stadt auf das hoffentlich baldige Ende der Regenzeit. Noch einen, anderthalb oder vielleicht auch zwei Monate…

Obwohl richtiges Sommerfeeling im August in Mexiko-Stadt nur selten aufkommen mag, habe ich vor zwei Wochen bei einem Spaziergang durch den Botanischen Garten im Bosque de Chapultepec ein Foto gemacht, das stark nach Sommer aussieht: Leuchtendes Gelb, zartes Grün und eine – ich unterstelle mal – freundliche Biene.


Dieses Mal blühten im Botanischen Garten, anders als bei unserem letzten Besuch, übrigens sehr viele Pflanzen. Ein Paradies für Freunde der Makro-Fotografie.

icon-car.pngKML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
botanischer garten

Karte wird geladen – bitte warten…

botanischer garten
19.423413, -99.182167
wo: paseo de la reforma, gegenüber vom museo tamayo
was: pflanzen und ein wunderschönes gläsernes gewächshaus
wann: täglich 10:00-16:00
wir sagen: botanik-banausen unterwegs
so sieht es da aus: ein blumenbild aus dem botanischen garten

{color me happy} ist ein Fotoprojekt von Bine vom Blog http://www.waseigenes.com. Mach mit!

10 %